Mitglied des BFF | Frauennotruf Lübeck - Beratung und Hilfe bei sexueller Gewalt und Belästigung

Frauennotruf Lübeck - Beratung und Hilfe bei sexueller Gewalt und Belästigung

Musterbahn 3, 23552 Lübeck

Adresse & Kontakt

Musterbahn 3
23552 Lübeck (Innenstadt)

Telefon: 0451 704640
Fax: 0451 5929896
E-Mail: kontakt@frauennotruf-luebeck.de
Website: http://www.frauennotruf-luebeck.de

Barrierefreiheit / Zugänglichkeit für Betroffene mit Behinderung

  • Räume / sind rollstuhlgerecht
  • Beratung in leichter Sprache möglich

Beratung ist in folgenden Sprachen möglich

Deutsch

Beratungsschwerpunkte

  • sexualisierte Gewalt/Vergewaltigung
  • sexuelle Belästigung
  • sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
  • sexueller Missbrauch
  • sexueller Missbrauch in der Kindheit
  • Traumabewältigung
  • digitale Gewalt
  • häusliche Gewalt
  • Stalking
  • Mobbing
  • Zwangsverheiratung
  • Gewalt im Namen der „Ehre“

Besonderheiten

Die Beratungen sind kostenfrei. Persönliche Krisengespräche finden zeitnah und ohne Wartezeit statt. Außerhalb der Bereitschaftszeiten läuft ein Anrufbeantworter, der auch an Wochenenden regelmäßig abgehört wird. Ein Rückruf erfolgt kurzfristig, spätestens am nächsten Tag. Stabilisierende Traumaberatung, Beratung per E-Mail ist möglich. Rechtsberatung in deutscher Sprache an jedem 1. Donnerstag im Monat (Anmeldung erforderlich). Rechtsberatung in türkischer Sprache an jedem 1. Donnerstag im Monat (Anmeldung eforderlich). Begleitung z.B. zur Ärztin, Rechtsanwältin, Rechtsantragstelle. Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungsangebote.

Öffnungszeiten

Montag: 9:00 bis 13:00 Uhr Dienstag und Donnerstag: 16:00 bis 18:00 Uhr Telefonische Sprechzeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag: 9:00 bis 13:00 Uhr, Dienstag, Donnerstag: 16:00 bis 18:00 Uhr. Außerhalb der Sprechzeiten erfolgt ein zeitnaher Rückruf. Persönliche Beratungsgespräche finden nach Absprache auch außerhalb der Sprechzeiten statt.

Zusätzliche Angebote

  • psychosoziale Prozessbegleitung/Zeuginnenbegleitung

Anfahrt

Bushaltestellen: Fegefeuer und Stadthalle Buslinien: 1, 2, 4, 6, 7, 9, 15, 16