Mitglied des BFF | Frauenberatung Herzogtum Lauenburg

Träger: Hilfe für Frauen in Not e.V. Feministischer Verein

Adresse & Kontakt

Pröschstraße 1
21493 Schwarzenbek

Telefon: 04151 81306
Fax: 04151 897105
E-Mail: frauen@beratungsstelleschwarzenbek.de
Website: http://www.frauen-in-not-schwarzenbek.de

Öffnungszeiten

Kernzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit

9:00 bis 13:00 Uhr, ansonsten AB

Beratungsschwerpunkte

  • psychische Gewalt
  • sexualisierte Gewalt/Vergewaltigung
  • sexuelle Belästigung
  • sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz
  • Traumabewältigung
  • Trennung und Scheidung
  • Schwierige Lebenssituationen
  • rituelle Gewalt
  • digitale Gewalt
  • häusliche Gewalt/Gewalt in (Ex)Partnerschaften
  • Stalking
  • Mobbing
  • Gewalt im Kontext von Flucht und Migration
  • Zwangsverheiratung
  • Gewalt im Namen der „Ehre“

Zusätzliche Angebote

  • Gruppenangebote z.B. angeleitete Gruppen, Selbsthilfegruppen
  • Pro-aktive Beratung
  • Fortbildung/Beratung für Fachkräfte
  • Präventionsangebote
  • Onlineberatung: E-Mail- und Chatberatung

Besonderheiten

Kooperation mit Sprachmittler*innen.

Regelmäßige Außensprechstunden in Geesthacht, Mölln, Ratzeburg, Lauenburg und Dasssendorf, um für alle Klient*innen im Kreis gut erreichbar zu sein.

An wen richtet sich das Angebot?

Frauen* und Mädchen* ab 14 Jahren, Bezugspersonen, Fachkräfte

Beratung ist in folgenden Sprachen möglich

Deutsch, Englisch - English, Spanisch - Español

Barrierefreiheit/Zugänglichkeit für Betroffene mit Behinderung

  • Informationen/Materialien in leichter Sprache vorhanden
  • Räume: sind Nicht rollstuhlgerecht
  • Aufsuchende Angebote für Betroffene

Anfahrt

DB Bhf Schwarzenbek, auch Bushaltestelle