Zugang für alle!

Den Weg in die Beratung leicht machen - auch für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen mit Behinderung. Das war das Ziel des Projekts Zugang für alle!. Zugang für alle! lief von 2010 bis Ende 2013.

Auf den folgenden Unterseiten wird das Projekt Zugang für alle! vorgestellt.

Logo Zugang für alle!

Das Projekt Zugang für alle! ist im Oktober 2010 gestartet. Der bff wurde mit Zugang für alle! finanziell von verschiedenen Stiftungen unterstützt.

Barrieren abbauen - Zugang für alle! schaffen

Der Bundesverband der Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe (bff) wollte den Zugang für alle! Frauen und Mädchen mit Behinderung in den Fachberatungsstellen verbessern.

Ziel war es, dass behinderte Frauen und Mädchen, die Gewalt erfahren, leichter die notwendige Unterstützung, Beratung und Hilfe erhalten. Demnach muss viel getan und verändert werden, um die Belange und Unterstützungsbedarfe von behinderten Frauen und Mädchen bei ambulanten Angeboten der Antigewaltarbeit stärker zu berücksichtigen.