Gewalt gegen Frauen

Opferschutz und Recht (Literaturtipps)

Handbuch Opferschutz und Opferhilfe (Holger Haupt u.A.,2003)

Das praxisorientierte Handbuch

  • beschreibt aus der Sicht der Opfer bzw. Zeugen die nach der Tat und während des Strafverfahrens üblichen Abläufe und Geschehnisse (von der psychosozialen Situation des Opfers unmittelbar nach der Tat bis zur Urteilsverkündung)
  • geht auf die Themenbereiche Nebenklage, Adhäsion und Privatklage ein
  • erläutert die Rechte der Medien
  • orientiert über die gesetzlichen Möglichkeiten der Opferentschädigung und
  • informiert umfassend über die gesetzlichen und organisatorischen Möglichkeiten des Opfer- und Zeugenschutzes sowie Strategien zur psychischen Bewältigung des Erlebten.

Die besondere rechtliche und soziale Situation spezieller Opfergruppen (Kinder, Frauen, Ältere usw.) wird eingehend behandelt.

Informationen zum zweiten Opferrechtsreformgesetz (bff, 2009)

Übersicht über die Neuregelungen des zweiten Opferrechtsreformgesetzes, das am 01.10.2009 in Kraft getreten ist.