Video-Wettbewerb "Step Up against violence"

Der Step Up Videowettbewerb ist Teil der europaweiten Kampagne Step Up against Violence, die 2016 und 2017 gleichzeitig in vielen Ländern Europas stattfindet. Die Kampagne wird ausgerichtet von WAVE, dem europäischen Netzwerk gegen Gewalt an Frauen (Women Against Violence Europe). Projektpartner in Deutschland sind der bff, die Berliner Initiative gegen gegen Gewalt (BIG) und Frauenhauskoordinierung.

Ziel des Video-Wettbewerbs ist es, junge Menschen für das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen zu sensibilisieren und Betroffene zu ermutigen und zu bestärken sich Hilfe zu holen. In den Kurzfilmen sollen Beratungsangebote sichtbar gemacht und gezeigt werden wie Beratung hilft.

Teilnehmen können junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren. Die Filme sollten nicht länger als 3 Minuten sein und eine Größe von 2 GB nicht überschreiten. Einsendeschluss ist der 30.06.2017.

Der gestalterischen Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt, es können Trickfilme, Filme mit Schauspieler_innen, in Farbe oder schwarz-weiß, mit oder ohne Ton eingereicht werden.

Die drei besten Filme werden mit Geldpreisen prämiert.

1. Preis: 1.500 Euro

2. Preis: 1.000 Euro

3. Preis: 500 Euro

Weitere Informationen sowie die Teilnahmebedingungen sind auf der bff-Homepage zu finden.

Zurück