5 Jahre Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: Bundesweites Hilfetelefon zieht positive Bilanz

Rund 143.000 Beratungen hat das Bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen in den vergangenen fünf Jahren durchgeführt. Am 6. März begeht das Hilfetelefon, das gewaltbetroffenen Frauen rund um die Uhr und in zahlreichen Sprachen zur Verfügung steht, sein fünfjähriges Bestehen. In diesen fünf Jahren ist es gelungen, die Lotsenfunktion weiter auszubauen und gewaltbetroffenen Frauen und ihrem Umfeld sowie Fachkräften Informationen und Anlaufstellen zu vermitteln. Neben der telefonischen Beratung kann das bundesweite Hilfetelefon auch per E-Mail oder Chat kontaktiert werden.

In einem ausführlichen Bericht zieht das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen nun Bilanz und legt detaillierte Zahlen zur Nutzung des Angebotes vor. Fast die Hälfte der insgesamt rund 69.000 Nutzer_innen konnten an Unterstützungseinrichtungen vor ort weitervermittelt werden, am häufigsten an Beratungsstellen für gewaltbetroffene Frauen und Mädchen (über 37.000-mal) und Frauenhäuser (rund 18.000-mal). 

Der Jahresbericht des bundesweiten Hilfetelefons "Gewalt gegen Frauen" kann hier herunterladen werden: 5 Jahre Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen".

Zurück