Sexuelle Belästigung

Mythen/Tatsachen/Zahlen

Die genannten Beispiele sind so alltäglich, dass sie vielen Menschen als „normal“ und „typisch männliches“ Verhalten erscheinen. Entscheidend ist jedoch, dass sich die betroffene Frau bzw. das betroffene Mädchen in dieser Situation höchst unwohl fühlt. Frauen und Mädchen haben ein Recht darauf, dass ihre persönlichen Grenzen respektiert werden.

Die bundesdeutsche Repräsentativstudie zur Lebenssituation, Sicherheit und Gesundheit von Frauen zeigt, dass insgesamt 60% aller Frauen eine Form von sexueller Belästigung erlebt haben.