Sexualisierte Gewalt

Fachliteratur

Stereotype Vorstellungen über Vergewaltigungen (Vergewaltigungsmythenakzeptanz) als Prädiktoren der Beurteilung von Vergewaltigungsdelikten durch RechtsanwältInnen (Susen Werner, 2011)

Vergewaltigt - die Bedeutung subjektiver Theorien für Bewältigungsprozesse nach einer Vergewaltigung (Susanne Heynen, 2000). Beltz Juventa; Auflage: 1 (7. März 2000). Taschenbuch.

 

Different systems, similar outcomes? Tracking attrition in reported rape cases in eleven countries (L. Kelly und J. Lovett (CWASU), 2009)

EU DAPHNE-Projekt, in dem Daten zur Strafverfolgung von Vergewaltigung in allen EU-Ländern untersucht wurden.

Unterschiedliche Systeme, ähnliche Resultate? Strafverfolgung von Vergewaltigung in elf europäischen Ländern. Länderbericht Deutschland (Corinna Seith u.A., 2009)

EU DAPHNE-Projekt, in dem Daten zur Strafverfolgung von Vergewaltigung in allen EU-Ländern untersucht wurden. Länderbericht für Deutschland in deutscher Sprache.

Streitsache Sexualdelikte - Frauen in der Gerechtigkeitslücke (bff, 2011)

Dokumentation zum bff Kongress 2010
Beiträge:
  • Thematische Einführung
  • Unterschiedliche Systeme – ähnliche Resultate? Strafverfolgung von Vergewaltigung in elf europäischen Ländern
  • Konzept, Wirkung und Funktion von modernen Mythen über sexuelle Aggression
  • Anforderungen im Strafverfahren und sexuell traumatische Erlebnisse – ist das vereinbar?
  • Unrechtsbewusstsein und sexuelle Gewalt
  • Podiumdiskussion: Was kann verbessert werden? Handlungsmöglichkeiten, Spielräume, Strategien