Koblenz: Pädagogin*/ Sozialpädagogin*/ Sozialarbeiterin*/ Psychologin* für Frauennotruf

Der Frauennotruf Koblenz sucht zum 01.02.2022 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Beratung, Prävention & Öffentlichkeitsarbeit eine Pädagogin*/ Sozialpädagogin*/ Sozialarbeiterin*/ Psychologin* oder eine Fachkollegin* mit vergleichbarer Qualifikation für 20 Std/Woche.


Wir beraten Frauen* und Mädchen*, wenn sie sexualisierte Übergriffe erlebt haben oder sich davon bedroht fühlen. Ebenso beraten wir Bezugspersonen, wie Freund_innen, Partner_innen, Eltern oder andere nahestehende Menschen und stehen Fachkräften und Institutionen für Fachberatungen zur Verfügung.

Wir setzen uns dafür ein, dass Frauen* und Mädchen* sicher, stark und selbstbewusst leben können. Unsere Präventionsangebote richten sich an Frauen* und Mädchen*, an Fachkräfte und Institutionen. Wir bieten Workshops, Kurse, Projekte und Vorträge an.

Wir informieren über das Ausmaß, die Folgen und die Ursachen sexualisierter Gewalt gegen Frauen* und Mädchen*.

Unser Ziel ist es, gesellschaftliche Ursachen von sexualisierter Gewalt an Frauen* und Mädchen* zu benennen. Wir setzen uns dafür ein, dass Gleichberechtigung und sexuelle Selbstbestimmung verwirklicht werden können.

Die detaillierte Stellenausschreibung findet sich unten zum Download.

 

Die Stelle ist zunächst befristet auf 18 Monate mit Aussicht auf Verlängerung.

Wir streben eine diverse Teamzusammensetzung an und freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Fachkolleginnen* mit Beeinträchtigungen. Unabhängig von Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, von Alter, Religion, Weltanschauung und sexueller Orientierung: Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 01.12.2021 per E-Mail-Anhang an mail@frauennotruf-koblenz.de.