Frauennotruf Bielefeld sucht Kollegin für die Beratung von Frauen mit Zuwanderungsgeschichte

Der FRAUENNOTRUF Bielefeld e.V. ist eine Fachberatungsstelle für Frauen und Mädchen ab 16 Jahren, die sexuelle Diskriminierung und Nötigung,
Vergewaltigung oder Stalking erleben mussten.

Für die Arbeit im Bereich Beratung von Frauen mit Zuwanderungsgeschichte sucht der Frauennotruf zum 01.08.2024 oder später eine Sozialarbeiterin/ -pädagogin oder Pädagogin (Dipl./B.Sc./M.Sc.), gerne mit eigener Zuwanderungsgeschichte.
Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,91 Std. / Woche.
Perspektivisch ist eine Stundenerhöhung möglich. Das Arbeitsgebiet umfasst die psychologische Beratung und Begleitung von Klientinnen sowie die
(zielgruppenspezifische) Öffentlichkeitsarbeit. Aufgrund des Arbeitsbereiches „Sexualisierte Gewalt gegen Frauen“ können nur Bewerbungen von Frauen
berücksichtigt werden.

Die Stellenausschreibung kann hier heruntergeladen werden: