Zum 25.11.2012: bff veröffentlicht Sicherheitstipps für blinde Frauen

Vorstellung von Informationen und Sicherheitstipps für blinde und sehbehinderte Frauen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Der Bundesverband Frauenberatungsstellen und Frauennotrufe - Frauen gegen Gewalt e.V. (bff), der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) und das Hessische Koordinationsbüro für behinderte Frauen (HKBF) stellen zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen Informationen über Gewalt gegen Frauen mit Behinderung und Sicherheitstipps für Frauen mit Seheinschränkung vor.
Die Broschüre gibt Antworten auf solche Fragen: Wie verhalte ich mich am besten, wenn ich mich verfolgt fühle? Wie hole ich im Bus oder in der U-Bahn Hilfe? Wie schüttele ich als blinde oder sehbehinderte Frau einen Helfer ab, der mir zu nahe kommt? Die Tipps sollen die Frauen stärken.

Die Sicherheitstipps konnten mit Unterstützung der Aktion Mensch erstellt werden.

Die Sicherheitstipps und die Informationen zu Gewalt können als barrierefreie PDF herunter geladen werden.

Pressemitteilung: