WAVE-Konferenz in Berlin: Step Up! Europe – Unite to end violence against women and their children

Unter diesem Motto kamen vom 19.-21. Oktober rund 400 Teilnehmer_innen aus 52 Ländern zur diesjährigen WAVE-Konferenz zusammen, um darüber zu diskutieren, wie die Situation gewaltbetroffener Frauen und Mädchen europa- und weltweit verbessert werden kann. Themen ware unter anderem die Umsetzung der Istanbul-Konvention, die Situation geflüchteter Frauen und ihrer Kinder und der allgegenwärtige Rassismus in Europa sowie wirksame Instrumente zur Prävention von Gewalt. Die Parlamentarische Staatssekretärin des BMFSFJ wies auf den Erfolg der aktuellen Reform des Sexualstrafrechts hin, nach der in Deutschland nun alle nicht-einverständlichen sexuellen Handlungen unter Strafe gestellt werden und nun auch der Ratifizierung der Istanbul-Konvention durch Deutschland nichts mehr im Wege steht.

In über 40 Workshops hatten die Teilnehmer_innen am 2. und 3. Konferenztag die Möglichkeit zum intensiven fachlichen Austausch und zur Vernetzung. Die Konferenz wurde in unterschiedlichen Social Media Kanälen dokumentiert, Fotos, Videos und Audio-Statements sind hier zu finden: #waveconference2016 und #stepupwave