Neue Ausbildung des bff zur Prozessbegleiterin ab Mai 2021

Ab Mai 2021 bietet der bff zum vierten Mal für die Mitarbeiter*innen der spezialisierten Fachberatungsstellen und des Anti-Gewalt-Bereiches eine Ausbildung für die psychosoziale Prozessbegleitung an.
Die Inhalte und der Umfang der Ausbildung sind auf die von der Konferenz der Justizminister*innen am 25./26. Juni 2014 verabschiedeten „Mindeststandards der Weiterbildung für die psychosoziale Prozessbegleitung“ abgestimmt.
Die Ausbildung ist zertifiziert und damit in allen Bundesländern (außer Niedersachsen) anerkannt.
Sie berechtigt die Absolvent*innen, sich in den jeweiligen Bundesländern und Gerichtsbezirken als Psychosoziale Prozessbegleiter*in registrieren zu lassen und Prozessbegleitung nach dem PsychPbG anzubieten und abzurechnen.

Anbei finden Sie die Ausschreibung und inhaltliche Beschreibung der Weiterbildung.

Bei Fragen und Bewerbungen wenden Sie sich bitte an die Adresse: prozessbegleitung@bv-bff.de