10 Jahre Gewaltschutzgesetz - bff veröffentlicht Kongessdokumentation

Im April fand in Bochum der bff-Kongress "10 Jahre Gewaltschutzgesetz - Bestandsaufnahme zum veränderten gesellschaftlichen Umgang mit häuslicher Gewalt" statt. Der bff legt nun die Online-Dokumentation des mit fast 200 Teilnehmenden sehr gut besuchten Kongresses vor. Nachzulesen sind hierin u.a. die Beiträge von Dr. Birgit Schweikert, die einen Rückblick zur Entwicklung des Gewaltschutzgesetzes macht, der Vortrag der Rechtsanwältin Christina Clemm, die sich angeschaut hat, inwiefern das Gewaltschutzgesetz die Situation der Frauen verbessert und wo noch Handlungsbedarf besteht. Katrin Hille berichtet aus der Beratungspraxis, Kay Wegner stellt Projekte der Täterarbeit vor und Maria Rösslhumer berichtet über Frauenarmut und die ökonomische Situation gewaltbetroffener Frauen. Die ausführliche Kongress-Dokumentation ist online verfügbar und kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Download bff-Kongress-Dokumentation: 10 Jahre Gewaltschutzgesetz