Um über die vielfachen Angriffsformen digitaler Gewalt zu informieren, hat der bff in Kooperation mit dem Frauennotruf Frankfurt Informationsmaterialien entwickelt.
Eine Broschüre sowie ein Flyer für Jugendliche klären darüber auf, welche Erscheinungsformen digitaler Gewalt es gibt und orientieren sich hierbei an konkreten juristischen Tatbeständen. Die Materialien geben darüber hinaus erste Tipps, wie Betroffene mit digitalen Angriffen umgehen und sich wehren können. Auf der Rückseite der Materialien gibt es freien Platz, in den die Kontaktdaten der jeweiligen Einrichtung geklebt werden können (Achtung: auf dem Papier hält keine Stempelfarbe). Es empfiehlt sich das Einkleben von Etiketten oder Aufklebern.

Der bff hat zum Internationalen Frauentag am 8. März eine Pressemitteilung zum Thema Digitale Gewalt herausgegeben, die sie als PDF-Dateien nachlesen können.
Die Broschüre und den Flyer können Sie sich als PDF-Datei anschauen. Leider ist diese PDF nicht barrierefrei.

Weitere Informationen zum Thema Digitale Gewalt finden Sie in der Infothek.