bff veröffentlicht Jahresbericht 2015/16

Mit zahlreichen Kampagnen und Veranstaltungen hat der bff in der letzten beiden Jahren von sich reden gemacht, nun liegt der Jahresbericht für 2015 und 2016 vor. Höhepunkte waren das 10-jährige Jubiläum des bff im November 2015 und die Kampagnen "Vergewaltigung verurteilen" und "Nein heißt nein", die mit der Reform des Sexualstrafrechts im Sommer 2016 erfolgreich abgeschlossen werden konnten.

Sehr erfolgreich war auch das Projekt "Suse - sicher und selbstbestimmt. Frauen und Mädchen mit Behinderung stärken". Das von der Aktion Mensch finanzierte Projekt ermöglichte die Vernetzung unterschiedliche Akteur_innen in fünf Modellregionen und informiert auf der Homepage www.suse-hilft.de über Hilfs- und Unterstützungsangebote für Frauen und Mädchen mit Behinderungen. Mit der ersten inklusiven Kampagne "Superheldin gegen Gewalt" konnten sehr viele Menschen erreicht werden, der gleichnamige Comicfilm wurde inzwischen auch in mehrere Sprachen übersetzt.

Der Jahresbericht 2015/16 fasst alle Aktivitäten, Kampagnen und Veröffentlichungen der letzten beiden Jahre zusammen und kann hier heruntergeladen oder auch als Printversion im bff-Bestellportal bestellt werden.