bff veröffentlicht Informationspapier zu Stalking

Stalking ist für den bff und seine Mitgliedseinrichtungen ein präsentes Thema. Der bff hat nun die wichtigsten Fakten zum Thema Stalking in einem Informationspapier zusammengestellt.

Vor allem Frauen sind von Stalking betroffen, Studien zufolge sind 80% der Stalking-Opfer weiblich. Als Stalking gilt das willentliche und fortgesetzte Verfolgen und Belästigen einer anderen Person, deren physische und/oder psychische Unversehrtheit und Sicherheit dadurch bedroht wird.

Schätzungen nach gibt es in Deutschland 600.000 bis 800.000 Fälle von Stalking pro Jahr, die Dunkelziffer ist bedeutend höher. Sehr oft ist der Täter der Ex-Partner. Stalking birgt für betroffene Frauen ein hohes Risiko körperliche oder sexuelle Gewaltangriffe zu erfahren. Betroffene finden in Fachberatungsstellen Hilfe und können sich im Umgang mit Stalking beraten lassen.

Weitere Zahlen und Fakten zum Thema finden Sie in dem vom bff aktuell veröffentlichten Informationspapier:

https://www.frauen-gegen-gewalt.de/weitere-informationen.htm