bff-Tagung am 6. und 7. Dezember in Kassel:

#menschenrechte - Fachberatungsstellen gegen geschlechtsspezifische Gewalt. Konzepte für die Zukunft

Am 6. und 7. Dezember findet in Kassel die diesjährige bff-Tagung statt. Der bff erwartet rund 150 Fachfrauen aus Frauenberatungsstellen und Frauennotrufen aus dem gesamten Bundesgebiet. Thematisch wird es um die Umsetzung der Istanbul-Konvention, die metoo-Debatte und sexualisierte Übergriffe in den sozialen Medien, Digitalisierung der Arbeit in Fachberatungsstellen und die Rassistische Intrumentalisierung geschlechtsspezifischer Gewalt gehen. Zudem wird das Forschungsprojekt von Prof. Dr. Ariane Brenssel zu kontextueller Traumaarbeit vorgestellt.

Neben den Fachvorträgen und Foren wird es für die Teilnehmerinnen auch die Möglichkeit geben, sich in Workshops intensiver mit Themen wie z.B. Datenschutz, Presse- und Medienarbeit, Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz sowie Selfacare zu beschäftigen.