Anfragen an Fachberatungsstellen unverändert hoch

Im Jahr 2016 haben die Fachberatungsstellen, die Mitglied im bff sind, über 69.000 gewaltbetroffene Frauen und Mädchen und Unterstützungspersonen beraten. Insgesamt wurden deutlich mehr als 212.000 Beratungen durchgeführt.

Von einer Beraterin wurden durchschnittlich 190 Personen im Jahr beraten. Sie führte insgesamt 450 Gespräche.

Stetig steigt zudem die Anzahl der Veranstaltungen in den Bereichen Fort-, Weiterbildung und Prävention. Jede Fachberatungsstelle des bff hat durchschnittlich 32 Veranstaltungen im Jahr 2016 durchgeführt, insgesamt macht das 5600 Veranstaltungen im Jahr 2016.

Die Fachberatungsstellen leisten diese wichtigen Aufgaben mit durchschnittlich nur 2 Vollzeitstellen.

Dies hat eine interne Abfrage des bff unter seinen Mitgliedseinrichtungen hat ergeben.