aktuelle Zahlen zu häuslicher Gewalt gegen Frauen veröffentlicht

Kurz vorm Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen hat Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey am 20.11.2018 aktuelle Zahlen der Kriminalstatistischen Auswertung zu Gewalt in Partnerschaften im Jahr 2017 vorgestellt. Erstellt wurde die Auswertung durch das Bundeskriminalamt. Die Zahlen betreffen das Hellfeld der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS).

Im Jahr 2017 waren fast 114.000 Frauen von Gewalt durch ihre Partner oder Ex-Partner betroffen. Zu den Delikten gehören Mord und Totschlag, Körperverletzungen, Vergewaltigung, sexuelle Nötigung, Bedrohung, Stalking und Nötigung, Neu mit aufgenommen wurden in die Auswertung Zuhälterei und Zwangsprostitution. Häufiger als jeden dritten Tag wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet. 2017 starben insgesamt 147 Frauen durch sogenannte Partnerschaftsgewalt.

Die Gesamtauswertung ist hier zu finden: https://www.bka.de

Außerdem gab einen Beitrag im Deutschlandfunk Kultur mit Katharina Göpner vom bff zur Frage, was zu tun ist gegen häusliche Gewalt und warum ein Ausbau des Hilfesystems ein dafür wichtiger Schritt ist.