Stellenausschreibung - Frauennotruf Heidelberg sucht eine Pädagogische Fachkraft (19,5 h / Woche)

Frauennotruf gegen sexuelle Gewalt an Frauen und Mädchen e. V. - Feministische und parteiliche Fachberatungsstelle Heidelberg sucht zum 1. September 2018 eine Pädagogische Fachkraft (19,5 Wochenstunden)

Die Aufgabe umfasst:

- Präventionsarbeit mit Mädchen ab 12 Jahren in Schulen

- Beratung von Mädchen im Rahmen der Präventionsarbeit

- Kooperation, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit

- Schulungen von Multiplikator*innen

- Organisation sowie konzeptionelle Mitarbeit

- Verwaltungstätigkeiten

Gewünscht wird:

- Kompetenzen bezüglich des Themas sexualisierter Gewalt

- Erfahrung in der Beratung von Mädchen

- mädchen- und frauenpolitisches Engagement

- Team- und Kooperationsfähigkeit

- psychische Belastbarkeit

- Flexibilität in Hinblick auf vielfältige Aufgaben

- Identifikation mit den Zielen feministischer Mädchen- und Frauenarbeit

Das wird geboten:

- vielfältige Tätigkeiten in einem engagierten Team

- selbstverwaltete Strukturen

- Supervision, Intervision und Fortbildung

- Bezahlung in Anlehnung an TVöD

Bewerbungen von Migrantinnen sind sehr willkommen.

Bewerbungen per Mail bis zum 22.06.2018 an:

E-Mail: info@frauennotruf-heidelberg.de